Freiwillgenagentur Barntrup - Dörentrup "Hilfe in deiner Nähe"

Die Freiwilligenagentur Barntrup will Sammelbecken aller Barntruper Bürgerinnen und Bürger sein, die sich, in welchen Umfang auch immer, für...

andere Bürgerinnen und Bürger und deren Belangen in dieser Stadt engagieren möchten.

Ferner soll die Freiwilligenagentur auch mit anderen Trägern kooperieren, die am Ort bereits tätig sind. Unter dem Dach des Sozialbüros Albatros soll die Freiwilligenagentur angesiedelt sein.

Freiwilligenarbeit soll eine ergänzendes freiwilliges soziales Engagement sein, sie kann und soll hauptamtliche Arbeit ergänzen und nicht ersetzen. Unterstützung erhält die hauptamtliche Kraft im Sozialbüro durch freiwillige Koordinator/innen, die die Freiwilligen einsetzen und ihnen als erste Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Interessierte Freiwillige werden zunächst zu einem Erstgespräch geladen. In diesem Gespräch sollen Themen wie: Motive zur Freiwilligenarbeit, Wünsche, Vorstellungen und eventuelle Arbeitsbereiche besprochen werden. Ein regelmäßiger Gedankenaustausch der Freiwilligen in ihren Arbeitsbereichen ist vorgesehen. Ferner soll einmal im Kalenderjahr eine Fortbildung für die Freiwilligen organisiert werden.

Aufgrund der aktuellen Situation, soll das Thema: Flüchtlinge, Asylbewerber zuerst Berücksichtigung finden. Später sollen auch andere Themenbereiche entdeckt werden.

  • Projekt 1: „Werden Sie Flüchtlingspate. Begleiten Sie die Neubürger auf ihren Weg in unser Gemeinwesen Barntrup.“
  • Projekt 2:Schulkramkiste „Die Federmappe“

 

federmappeAusgabetermine für das Schuljahr 2017/18

  • November: 06.11.2017
  • Dezember: 04.12.2017
  • Januar: 08.01.2018
  • Februar: 05.02.2018
  • März: 05.03.2018
  • April: 09.04.2018
  • Mai: 07.05.2018
  • Juni: 04.06.2018
  • Juli: 02.07.2018